New PDF release: Antikenrezeption vor dem Hintergrund des Medienwechsels im

By Charlotte Kempf

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Buchwissenschaft, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Sprache: Deutsch, summary: Charlotte Kempf widmet sich in dieser Arbeit der Rezeption von antiker Literatur in der Epoche der Renaissance. Dabei wird untersucht, welche Auswirkungen die Erfindung Gutenbergs, der Druck mit beweglichen Lettern, auf die Antikenrezeption im 15. Jahrhundert hatte und wie sich die Wahrnehmung antiker Literatur dadurch änderte.
Der Wandel der Schriftkultur in der Renaissance führte zu einer Verbreitung, Bewahrung und teilweise auch Wiederentdeckung antiker Literatur, die ohne den Buchdruck nicht möglich gewesen wäre.
Diese Untersuchungen führt Kempf exemplarisch an der Literatur des antiken Autors Plinius dem Jüngeren durch, dessen „Epistulae“ vor dem Hintergrund des Medienwechsels im 15. und frühen sixteen. Jahrhundert zum ersten Mal einem größeren Publikum in seiner Gesamtheit bekannt wurde, da der Buchdruck eine weite Verbreitung des kompletten Werks in Europa erlaubte. Zu dieser Verbreitung von antiker Literatur trug vor allem auch die 1508 von Aldus Manutius gedruckte Ausgabe der „Epistulae“ bei, die in mehreren Auflagen bis weit in das sixteen. Jahrhundert hinein nachgedruckt wurde.

Charlotte Kempf studierte an der Johannes Gutenberg- Universität in Mainz Buchwissenschaft und Lateinische Philologie, seit 2011 widmet sie sich ihrem Masterstudium in Mittelalter- und Renaissancestudien an der Albert- Ludwigs- Universität Freiburg.

Show description

Read or Download Antikenrezeption vor dem Hintergrund des Medienwechsels im 15. Jahrhundert (Initialen) (German Edition) PDF

Best books & reading books

Get A Rationale of Textual Criticism PDF

Textual criticism—the conventional time period for the duty of comparing the authority of the phrases and punctuation of a text—is frequently thought of an venture initial to literary feedback: many of us think that the task of textual critics is to supply trustworthy texts for literary critics to investigate.

Download PDF by Charlotte Kempf: Antikenrezeption vor dem Hintergrund des Medienwechsels im

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Buchwissenschaft, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Sprache: Deutsch, summary: Charlotte Kempf widmet sich in dieser Arbeit der Rezeption von antiker Literatur in der Epoche der Renaissance. Dabei wird untersucht, welche Auswirkungen die Erfindung Gutenbergs, der Druck mit beweglichen Lettern, auf die Antikenrezeption im 15.

Read e-book online Libros en llamas. Historia de la interminable destrucción de PDF

Dejando de lado l. a. indignación que el tema provoca, el autor recorre diversas geografías y épocas --desde los depósitos de arcilla con escritura cuneiforme hasta el saqueo en l. a. Bagdad ocupada por el ejército de Estados Unidos. Este libro es un modesto homenaje a los millones de obras desaparecidas y una advertencia para que se haga de los angeles preservación bibliográfica un compromiso impostergable.

Footnotes from the World's Greatest Bookstores: True Tales by Bob Eckstein,Garrison Keillor PDF

From beloved New Yorker cartoonist Bob Eckstein comes this long island occasions bestselling number of work and tales from the various world’s such a lot loved bookstores.    the gathering of seventy-five evocative work and colourful anecdotes invitations you into the guts and soul of each group: the neighborhood book shop, each one with its personal quirks, charms, and mythical tales.

Additional info for Antikenrezeption vor dem Hintergrund des Medienwechsels im 15. Jahrhundert (Initialen) (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Antikenrezeption vor dem Hintergrund des Medienwechsels im 15. Jahrhundert (Initialen) (German Edition) by Charlotte Kempf


by David
4.5

Rated 4.73 of 5 – based on 37 votes